Aktualisiert: 18.03.2018 17:51:07

Unsere Zöglinge erobern auch über die Landesgrenzen hinaus ihr neues Zuhause

Guten Tag Frau Schreiber, 

wir wollten uns einmal wieder bei Ihnen melden, um Ihnen von der kleinen Naomi zu berichten. 
Sie ist nun schon 8 Monate alt, wiegt 17 kg und ist knapp 50 cm groß. Wir haben alle große Freude mit dem kleinen Wirbelwind. Sie ist verschmust, lieb, klever, gelehrig, witzig, sehr aktiv, gelassen und geduldig... eine tolle Mischung! Unsere gesamte Familie, ob groß oder klein lieben sie und wir möchten sie nicht mehr missen! 
Auch in der Schule klappt es hervorragend mit der kleinen Maus! Nach den Osterferien haben wir unsere Prüfung und dann trägt sie ganz offiziell den Titel "Schulhund". Kollegen und Schüler lieben und schätzen sie gleichermaßen und sind begeistert von ihr!
Hier noch einige Bilder...
 
Viele Grüße von Familie Palandt
 
 
 
 
Hallo Frau Schreiber,
 
hier eine kurze Rückmeldung. Happy hat sich mittlerweile gut bei uns eingelebt. Er
hat unser Herz im Sturm erobert. Er ist ein sehr selbstbewusster Welpe der seinen
Garten gut im Griff hat. Er schläft Nachts von 23.30 bis morgens um 6.00 und läuft
auch zur Terassentür wenn er mal muss. Ein sehr aufmerksamer Hund.
Heute waren wir das erste Mal am Hundestrand an der Ostsee. Happy ist überhaupt nicht
Wasserscheu. Er ist sofort ins Wasser gerast. Auch bei Regen liebt er es im Garten rum zu
streunern.
Morgen steht die große Impfung an. Mal sehen wie er die weg steckt.
Anbei ein paar Bilder.
 
Viele liebe Grüße 

Familie Sauer

 

 

 

Liebe Frau Schreiber,
 
hier endlich ein Lebenszeichen von uns an Sie.
Nun ist schon fast eine Woche vergangen und wir haben uns alle gut an Lou gewöhnt. 
Lou ist schon am ersten Tag angekommen und hat sich sofort Pudelwohl gefühlt.
Der kleine Wirbelwind ist seit Tagen stubenrein und auch in der Nacht muß Sie nicht mehr vor die Tür.
 
Eine kleine Bitte hätte ich an Sie.
Könnten Sie kurz einen Dreizeiler aufsetzen das Lou’s Mutter Tollwut geimpft ist. Das würde uns sehr helfen,
da wir in den Herbstferien nach Dänemark fahren und der vollständige Impfschutz erst im Urlaub erfolgt. Falls uns an der Grenze 
jemand anhalten sollte, hätte ich gern Ihr Schreiben dabei. Schon mal vielen Dank im Voraus.
 
Beim Tierarzt war ich natürlich auch schon, wie zu erwarten ohne jeglichen Befund.
 
Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Ihnen bedanken, Lou ist eine unglaubliche Bereicherung für unserer Familie. 
Wir können uns jetzt schon nicht mehr vorstellen ohne Sie zu sein.
 
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende, ich halte Sie weiterhin auf dem laufenden.
Herzlichst Ihre 
Familie Grundke 
 
 
 
 

 

Liebe Frau Schreiber,

an der Uhrzeit, wann ich zum Schreiben komme, können Sie feststellen, dass uns der kleine Sonnenschein auf Trab hält☺.
Was ich Ihnen bei der Abholung noch sagen wollte : wir haben ja lange überlegt, wie denn sein Rufname sein könnte. In Amerika haben wir uns auf den Namen "Mylo" geeinigt.
 
Die Heimfahrt war fast problemlos - bis auf die halbe Stunde bis zur Autobahn. Da hatte ich das Vergnügen die Leberwurst wiederzusehen. Auf der Autobahn hat er dann nur noch geschlafen und bei den Pausen souverän Pippi in die Wiese gemacht.
Zu Hause hat er sich gleich angstfrei umgeschaut und seine neue Umgebung erkundet. Jetzt findet er alles interessant und versucht uns ständig in seine Spiele zu verwickeln. Am liebsten hat er das Spiel : ich will in den Garten. Unsere bodentiefen Doppelflügelterrassentüren gewähren ihm halt immer den Blick nach draußen. Dann lassen wir ihn raus, weil wir denken, er muss sein Geschäft erledigen und dann flitzt er mit fliegen Ohren durch den Garten und macht "vielleicht" etwas. 2 Minuten später das selbe Spiel !!! Er ist einfach zum Knuddeln.
 
Auch die Untersuchung heute bei der Tierärztin war völlig unproblematisch. Zuerst hat sie so viel geredet, dass er gleich eingeschlafen ist. Die Untersuchung hat er völlig entspannt über sich ergehen lassen, da war sogar die Ärztin überrascht und meinte, dass sie selten so entspannte Welpen sieht.
... und das wichtigste ... er ist topfit !!!!
 
Jetzt müssen wir ihn nur noch dazu bekommen in der Welpenbox zu schlafen. Diese Idee von uns findet er noch nicht toll.
 
Herzlichen Dank, für diesen tollen Welpen. Er hat in so kurzer Zeit so viel Licht und Lachen in unsere Familie gebracht. Man merkt, in welchen tollen Verhältnissen er aufgewachsen es, sonst wäre er nicht so entspannt wie er auf alles reagiert.
 
Liebe Grüße aus Salach
von Familie Eisele und Mylo
 

 

 

Liebe Frau Schreiber,

 
mit diesen Bildern möchten wir uns zu seinem Geburtstag ganz herzlich bei Ihnen bedanken für COPPER VOM KINDERTRAUM. 
Er ist ein großer Schatz und hat uns in unserem ersten gemeinsamen Jahr sehr viel Freude bereitet. 
Er liebt den Schnee, mag die Berge, spielt am liebsten Fangen und ist ausgesprochen musikalisch.
Wir freuen uns jeden Tag an ihm! 
Besonders, wenn er unsere Kinder am Klavier mit seinem Gesang begleitet. 
Seien Sie herzlich gegrüßt aus Berlin von Copper und der ganzen Familie Detzner
 
Copper
Sohn von Dakota und Gucci
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe Familie Schreiber,
Nach nun etlichen Wochen, möchte ich Ihnen mal von Justus berichten.
Er ist bisher ein ganz unkomplizierter Hund! Er war super schnell stubenrein und lernt unheimlich schnell. Er freut sich bei Spaziergängen über jeden Spielkameraden und geht auch gerne auf den Hundeplatz in die Welpengruppe. Draußen läuft er meist frei und rast über die Felder. Ohne Ablenkung hört er dann auch richtig gut, wenn er mit einem anderen Hund spielt, ist es noch etwas mühsam.
Zu Hause ist er unglaublich entspannt. Bisher hat er noch nichts angestellt, begleitet mich allerdings im Erdgeschoss auf Schritt und Tritt. Es ist aber auch klar, dass er unten bleibt, wenn ich eine Etage hochgehe...dann wartet er auf seinem Platz an der Garderobe. Wenn er mal zu Hause bleiben muss, ist dies bisher auch kein Problem gewesen. Auch im Auto wartet er problemlos.
Er wiegt inzwischen 9,5 kg. Zweimal haben wir einen großen Goldendoodle getroffen, und ich war danach erleichtert, dass Justus nicht so groß wird( obwohl die Hunde toll waren).
Ganz oft werde ich angesprochen, was er denn für ein Hund ist, und die übliche Reaktion ist sowieso:" ist der aber süß".
Wie sie sich nun denken können, ist also alles in Ordnung. Wir haben noch keinen Tag bereut, nun einen Hund zu haben.
Nächste Woche wird Justus Schnee kennen lernen. Wenn er davon genauso begeistert ist, wie vom Strand an der Nordsee im Herbst, dann wird er viel Spaß haben.

Ihnen wünschen wir alle nun schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Viele Grüße
Gabi,Uwe und Sarah Frye

Mister Justus

Sohn von Jacqueline und Gucci

 

 

Hallo Frau Schreiber,

nun sind 4 Wochen nach der Abholung vergangen und ich wollte mich mal melden wie es Nala so geht.

Die Fahrt zu uns nach Hause hat ohne Probleme funktioniert.
Die Nächte sind super und Nala schläft von ca. 22.30 Uhr bis 06.00 Uhr ohne Probleme durch.
Nala hat bei vielen kleinen Ausflügen einiges schon erlebt bzw. gesehen.
Bei unserer Tierärztin waren wir gleich am ersten Werktag und sie hat eine gesunde Hündin gesehen.
Noch haben wir leider das Thema Stubenreinheit noch nicht in den Griff bekommen, aber das wird schon.

Anbei aktuelle Bilder:



Liebe Grüße nach Thüringen
Ihre Fam. Völler

Nala

Tochter

von Dakota und Gucci

Benny

Sohn

von Dakota und Gucci

 

 

Oskar

Sohn von Dakota und Gucci

habe gehört Moorpackungen sind sehr gut

 

 

Anton

Sohn von Tosca und Gucci

Fotos 

Janin Kröll

www.kleintierklinik-kroell.de

 

Einstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ann-Chalin

lebt und arbeitet in der Schweiz

 

 

 

Fendora

Tochter von Filou und Jacqueline

 

 

 

 

 

Benny Röder

 

Hannes

 

Xavi

 

 

 

 

X ) Olli

Sohn von Tschenna und Phönix

 

 

 

 

Buddy

Sohn von Tschenna und Phönix

 

Hallo Familie Schreiber, anbei einige Fotos von Nelly, welche nun auch eine neue tolle Aufgabe bekommt.

sie wird Nina im Alltag begleiten und ihr als Therapiehund so manche schöne Stunde bereiten.

wir hoffen ihnen gefallen die Bilder.

viele lieb e grüße von der Ostsee das Rehahundeteam.

Nelly ehemals Nina

Tochter von Ann-Chalin und Filou

 

 

Wicky Emily

Tochter von Holly und Tony

Hallo liebe Familie Schreiber,

herzliche Grüße aus Diepholz. Unsere kleine Emma ( klein, na ja) macht uns soooooo unendlich viel Freude, sie liebt es rumzutoben, ist gleichzeitig kuschelig und schleicht sich so in viele Herzen. Keine Socken oder sind vor ihr sicher und ohne ihren Freund Mirage (5 Wochen älterer Wippet, wohnt in unserer Nachbarschaft) hält sie es keine zwei Tage aus!!! Die Welpenschule ist jetzt leider beendet und wir sind gespannt auf den Folgekurs, bei uns leider nur einmal die Woche, da hat Mila es besser. Die gelernten Kommandos klappen prima, gerne auch zwischendurch mal mit einem Leckerli. Mit Heißhunger möchte sie sich am liebsten über den Fressnapf unseres Katers Monte hermachen. Emma hat aber schnell gelernt, dass es besser ist ihn als Freund zu haben, sie sind goldig zusammen! Ja....wir sind super glücklich mit Emma und sagen noch einmal ganz, ganz lieben Dank!!!



Liebe Grüße aus Diepholz von Familie Jochims und Emma.

 

 

Hallo Ivonne
Wie geht es euch in Hachelbich?
Juneau geht es prima!!!
Wir waren bereits im 1. Schnee und er liebt ihn heiss!!!
Liebe Grüsse
Karin

 

 

Paul Sohn von Tschenna und Phönix

Hallo Familie Schreiber,

heute wollen wir Ihnen gerne mal von unserer Mila berichten, denn mit jetzt 17 Wochen kann man schon einiges erzählen.

Sie ist groß! geworden, wiegt momentan 15kg und sieht bildhübsch aus!!!!

Ihr Fell ist ein Traum, kuschelig weich, so dass wir sie immerzu streicheln möchten.

Mila war schon nach ca. 3 Wochen komplett stubenrein, nachts hat sie vom 1.Tag an durchgehalten. Das haben Sie super vorbereitet! Auch sämtliche Geräusche, egal wie laut können sie nicht wirklich beeindrucken. Auto fahren liebt sie über alles, egal wie lange. Zuhause ist sie ein sehr angenehmes und ruhiges Familienmitglied! Sie passt sich hervorragend an unseren Alltag an. Es ist eine wahre Freude mit ihr!!! Wir gehen zweimal die Woche in eine Hundeschule, was nicht nur uns Spaß macht, sondern man merkt es auch bei Mila. Wir machen alle große Fortschritte und lernen vieles. Mila hat eine superschnelle Auffassungsgabe!!! und kann ohne zu starke Ablenkung schon gut: Sitz, Platz, Pfote, Hier, Bring, Such, Männchen und Rolle. Bei Fuß laufen klappt immer eine gewisse Zeitspanne, dann geht die Nase wieder zum Schnüffeln nach unten. Sie ist überhaupt wie ein "Staubsauger" und schnüffelt nicht nur gerne, sondern frisst leider auch alles Mögliche am Wegesrand.

Mila mag alle Menschen, sofern sie die Gelegenheit hat sie langsam kennen zu lernen. Für uns ist sie der beste Hund, genau so einen haben wir uns immer gewünscht! Vielen, vielen Dank noch mal an Familie Schreiber, denn man merkt wirklich, dass sie sich Mühe geben bei der Aufzucht ihrer Welpen.

Jetzt noch einen Aufruf an alle Geschwister von Mila. Wie geht es Euch denn so? Meldet Euch doch mal, wir würden uns sehr freuen! Viele liebe Grüße und alles Gute von den Stenzels. :)

 

 

Dream Team 

 

Juli und Floyd

 

Floyd

 

 

Floyd,Konrad und Juli

 

 

 

 

 

 Hallo Frau Schreiber,

nach bestandener Begleithundeprüfung unserer Nahla und dem somit neuen Meilenstein in Nahlas Leben, möchten wir Ihnen gerne mal wieder ein paar neue Fotos zukommen lassen. Nahla entwickelt sich prächtig und wir sind so happy und zufrieden mit ihr, man kann es gar nicht beschreiben. Sie hört aufs Wort, ist ausgeglichen und man merkt ihr richtig an, wie zufrieden sie tagein tagaus mit uns und auch mit sich selbst ist. Mittlerweile kennt uns fast jeder in unserer Wohngegend, der einen Hund hat und alle schwärmen und fragen "Ist das nicht Nahla? Na endlich treffen wir sie auch mal persönlich, wir haben schon so viel von ihr gehört!" und teilweise kennen wir diese Leute dann noch nicht einmal ;) Ja ja, unsere Nahla ist schon ein ganz toller Hund!!!!
 
Also viele Grüße und ein lautes WUFF WUFF aus dem schönen Potsdam.
Auf bald!
 
Die Lattkes mit Nahla
 
 

Nahla ist eine Tochter von Tschenna und Filou

Amy sendet ihrer Mama Ann-Chalin

Muttertagsgrüße

 

Sohn von Ann-Chalin und Phönix

 

 

 

Juli ist eine Tochter von Tschenna und Filou

sie ist eine bildhübsche Lady geworden

 

 

Liebe Familie Schreiber,
Hannes( Benn- 2008) und Familie wünscht Ihnen frohe Festtage und ein
gesundes neues Jahr. Hannes hat sich zu einem wachsamen, sanftmütigen,
liebevollem Familienmitglied entwickelt.
Wir haben jeden Tag viel Freude mit ihm. Er ist der Liebling unserer kleinen
Enkeltochter.
Im Alltag erweist er sich als ein ruhiger, ausgeglichener und zuverlässiger
Wegbegleiter. Wir möchten ihn nicht mehr missen!
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Hannes mit Familie Schwaschak.

Hannes ist ein Sohn von Mara

 

  

Floyd und sein Havaneser Kumpel Filou       Floyd Sohn von Tschenna und Filou

 

Floyd mit seinem Kumpel dem Havaneser Filou

 

 

endlich habe ich die schöne Fotos vom Floyd mit neuem Haarschnitt auf mein PC und kann sie Ihnen weiter schicken.

Das erste Portrait ist gerade heute bei dem Schönen Wetter gemacht worden. Die anderen sind vom Baltrum /Silvester.

Nun ist unsere schmuse backe bald 9 Monate....wie die Zeit vergeht......

Mittlerweile hebt er seit ca 2 Wochen das Bein und hat viele Hummel im Hintern und.... auch im Kopf!!!!! Ja, ja, die Hormone....

Er meint er müsste jedem zeigen wie toll er sich auch daneben benehmen kann, und wie toll er rennen kann, und wie toll er schimpfen kann usw, usw...

Aber es nützt ihm alles nichts, es wird trotzdem weiter gearbeitet.

Ich habe uns beide in März bei der Hunde Akademie der Perdita Lübbe-Scheuermann in Darmstadt für Mantrail angemeldet.

Ansonsten trainieren wir weiter in unsere Hunde Schule bei der Frau Antoni.

Sobald diese Sibirische Kälte etwas nachlässt werde ich dort mit beide Hunde gleichzeitig arbeiten ( für Filou ist z.Z. doch zu kalt).

Wann gibt es den nächsten Goldendoodle Treff und wo? Ich würde sehr gerne andere Goldedoodles kennen lernen !!!

Ich hoffe bei Ihnen ist alles Gesund und munter so wie es auch bei uns der Fall ist.

Ich wünsche Ihnen und ihre ganze Familie alles liebe und ganz viele Grüße.

Caterina Kuhn mit Floyd & Filou

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben